Kiefer- und Zahnfehlstellungen

Neben der relativ geringen Anzahl der ausschließlich angeborenen Kieferfehlentwicklungen, sind es vor allen Dingen ein frühzeitiger Zahnverlust der Milchzähne durch Karies und ein nicht rechtzeitig abgestelltes Nuckeln, die in der Folge zu behandlungsbedürftigen Kiefer- und Zahnfehlstellungen führen. Häufig gibt es im Kleinkindalter scheinbare Belanglosigkeiten, welche sich später auf die Gesundheit der Heranwachsenden gravierend auswirken.

Grundsätzlich ist eine kieferorthopädische Behandlung nicht nur bei Kindern oder Jugendlichen möglich. Auch viele Erwachsene leiden an Zahnfehlstellungen, die häufig noch einer Behandlung bedürfen.

Gerade bei der Erwachsenenbehandlung von Zahnfehlstellungen können wir Ihnen eine nahezu unsichtbare Lösung anbieten, bei der mit Hilfe individuell angefertigter Kunststoff-Schienen eine Regulierung stattfindet. Diese aus Amerika stammende Behandlungsmöglichkeit findet in unserer Praxis zunehmenden Anklang.